Willkommen auf Pac-Man-spielen.com!

Willkommen auf Pac-Man-spielen.com!Bild von einem Slot-Maschine, die Sie im Online Casino Europa finden gemacht.

Back to the 80’s mit dem Arcade-Klassiker Pac-Man

Sie sind ein Fan der 80er Jahre und lieben Arcadespiele, wie Dany, unsere Schriftsteller ? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir haben uns auf den Klassiker Pac-Man spezialisiert, das bekannteste Arcade-Spiel aller Zeiten. Jeder kann etwas mit diesem Spiel anfangen, denn es zählt zu den echten Videospielklassikern. Dieses ursprünglich aus Japan stammende Spiel wurde im Jahr 1980 von der Firma Namco als „Puck Man“ veröffentlicht und feiert somit in diesem Jahr sein 25-jähriges Erscheinungsjubiläum. Im Laufe der Zeit entwickelten sich unzählige Varianten, die sich auf der ganzen Welt verbreitet haben. Pac-Man überzeugt durch seine einfache Spielweise und den tollen Spielspaß! Es braucht jedoch auch ein wenig Geschicklichkeit, um ins nächste Level zu gelangen. Auf unserer Seite finden Sie einen kompletten Überblick über alle Aspekte dieses Spiels. Egal ob Spielregeln, Strategien, Tipps, kostenlose Spiele uvm. – auf Pac-Man-spielen.com sind Sie an der richtigen Adresse! Folgen Sie Pac-Man durch das Labyrinth und fressen Sie Punkte oder Spezialsymbole wie zum Beispiel Kirschen und sammeln Sie dabei Extrapunkte. Aber passen Sie auf, dass Sie die bunten Gespenster Blinky, Pinky, Inky und Clyde nicht erwischen. Mit uns kommen Sie auf jeden Fall ins nächste Level! By the way, wenn Sie Poker spielen, während Sie spielen PacMan werden wollen, können Sie die Website http://www.4jetons.eu/ besuchen.

Woher kommt der Name Pac-Man?

Pac-Man leitet sich von der japanischen Lautmalerei „paku paku“ ab, die in etwa mit dem Deutschen „ham ham“ zu vergleichen ist und steht so sprichwörtlich für den Fressvorgang. Denn auch Pac-Man frisst ja die Punkte auf dem Weg durch das Labyrinth. Der ursprüngliche englische Name Puck-Man kommt auch daher, da die Gestalt des Pac-Man einem Puck ähnelt. 1981 wurde das erste Spiel von Midway in den USA lizenziert, allerdings unter dem Namen Puck-Man, da man – wohl zu Recht – befürchtete, dass Puck Man an den Automaten in Fuck Man umgewandelt werden könnte. Laut dem Erfinder Tōru Iwatani ist das Design auch an eine Pizza angelehnt, bei der ein Stück fehlt.

Das legendäre Level 256

Um bei Pac-Man in das nächste Level zu gelangen, müssen Sie alle Punkte fressen. Der Hauptunterschied zwischen den verschiedenen Levels ist eigentlich nur die höhere Spielgeschwindigkeit und der daraus resultierende höhere Schwierigkeitsgrad. Links und rechts des Bildschirms findet man einen Tunnel, durch den man gehen und so die Gespenster täuschen kann. Die Bewegungen der Gespenster sind nicht zufällig, sondern folgen bestimmten Strategien. Obwohl das Spiel theoretisch unendlich ist, so werden doch durch die technischen Möglichkeiten Grenzen gesetzt. Daher können Sie maximal bis ins Level 256 gelangen. Dieses Level ist unlösbar, da es aufgrund technischer Schwierigkeiten nicht genügend Punkte gibt. Billy Mitchell gelang am 3. Juli 1999 ein historischer Rekord: 255 Level mit der höchstmöglichen Punktezahl. Er räumte dabei sämtliche Boni ab. Nach eigenen Angaben, gelang ihm dieser Rekord sogar mehrmals. Daraufhin setzte er einen Preis von über 100.000 USD aus, falls es jemand gelingen sollte dasselbe Level zu erreichen. Er konnte sein Geld bis zum heutigen Zeitpunkt behalten. Vielleicht gelingt es ja Ihnen das fast Unmögliche zu schaffen? Aber wenn Sie Geld gewinnen wollen, um mehr sicher sein, können Sie auch festlegen, dass Online-Casino zu spielen. Die besten Adressen sind hier.

Noch nicht bereit für die Punktejagd?

Sie möchten gern noch etwas mehr über Pac-Man erfahren, bevor Sie sich an das Spiel wagen? Lesen Sie sich doch noch unsere anderen Artikel.

Wir danken unserem Partner für die Hilfe, die wir erhalten haben, diese Website zu bauen.