Bugs und Hindernisse

In jedem Computerspiel wird es zwangsläufig immer wieder Fehler geben. Pac-Man hat aber auch in diesen Bereichen viel Pionierarbeit geleistet. So gibt es immer wieder Berichte von Spielern, welche von seltsamen Begegnungen während ihrer Pac-Man Spiele berichten. Während viele dieser Geschichten sich als falsch herausgestellt haben, so gibt es jedoch in der Tat Fehler, welche sich auch auf das Spiel auswirken können.

Freundliche Geister

Normalerweise muss der Pac-Man den vier Geistern immer schnellstens ausweichen, doch bereits nach dem Erscheinen 1980 berichteten immer mehr Spieler davon, dass in manchen Fällen die Geister den Pac-Man nicht lahmlegen. An diesen Geschichten ist tatsächlich mehr als ein Körnchen Wahrheit, denn das Spiel wird von Level zu Level immer schneller und herausfordernder. In 99% Prozent der Fälle sind die Geister dann zwar das Ende der Fahnenstange, aber inzwischen gibt es mehr als genug Videobeweise, die die Ausnahme bestätigen. So kann eine Begegnung mit dem roten Geist Binky auch den Pac-Man kaltlassen. Statt eines Zusammenstoßes geht der Pac-Man einfach an dem Geist vorbei, als sei nichts passiert. Die Erklärung für diesen Bug lies dann auch nicht lange auf sich warten. So fanden Spieler heraus, dass die Bewegungsmuster bei einem Zusammenstoß mit einer Chance von 1 zu 60 dazu führen können, dass der Pac-Man einfach auf einer anderen Ebene an dem Geist vorbei geht. Somit ist es eigentlich gar kein Fehler im Spiel, sondern nur eine sehr gewagte Chance, welche einem erlauben kann das Treffen mit dem Geist zu überleben.

Kartenzonen

Im Laufe der Jahre haben Spieler auch herausgefunden, dass nicht alle Bereiche auf der Karte die gleichen Möglichkeiten für die Geister bieten. Dazu hier ein kleiner Screenshot:

Diese vier Zonen auf der Karte zeigen an, wo es die Geister schwieriger haben. So können die vier Geister in den roten Zonen keinerlei Bewegung nach Oben durchführen. Wenn ein Geist also in einer der beiden Zonen ist, so kann er nur nach links oder rechts gehen. Im normalen Modus gelten diese Regeln, aber wenn die Geister im „Angst“ Modus sind, so können diese durchaus auch Bewegungen nach Oben machen. Die pinken Zonen stellen den Verbindungstunnel dar und wenn ein Geist den Pac-Man dorthin verfolgt, so wird er zwangsläufig eine Stufe langsamer. Auch diese Dinge wurden von den Entwicklern niemals als direkte Fehler angesehen, sondern zeigen einfach nur wie vielfältig das Spiel ist. Mit diesem Wissen konnten vor allem begeisterte Spieler den Geistern so lange entkommen, um den Rekorden noch einen Schritt näher zu kommen.